Hol dir die App!

Lese die Neuigkeiten der HSG Verden-Aller in der offiziellen App - Direkt für dein Endgerät optimiert!
Kostenlos!



Bitte beachte, dass die Webseite nicht für Smartphones und Tablet-Geräte optimiert ist. Nutze dafür die kostenlose App der HSG Verden-Aller. Diese ist kostenlos verfügbar im Apple App Store und bei Goolge Play.

 



Ein erfolgreicher Jahrgang der HSG Verden-Aller

Die Verantwortlichen der Handballspielgemeinschaft Verden-Aller blicken stolz auf das Frühjahr 2018 zurück.
Zunächst qualifizierte sich die weibliche C1 unter Trainer Ulfert Dudda für die Landesligarunde und kann in der Saison auf einen sehr stark besetzten Kader der wC2 in der Regionsoberliga (Trainer Oliver Camin) zurückgreifen. Anschließend schaffte die erste Mannschaft der männlichen C-Jugend mit dem Trainerduo Lars Blatt /Sven Klaasen souverän den Wiederaufstieg in die Landesliga mit anschließendem direkten Durchmarsch in die Oberliga. Zu guter Letzt hatte das Trainertrio Niels Blatt/Felix Mittermeier und Björn Fechner der 2. Mannschaft der männlichen C-Jugend in drei Qualifikationsrunden zur Landesliga ursprünglich nur auf die zu sammelnden Erfahrungen gesetzt. Durch eine stetige Leistungssteigerung und am Ende mit etwas Glück (eine qualifizierte Mannschaft nimmt seinen Platz in der Landesliga  nicht war) kam nun die erfreuliche Nachricht. Als erster Nachrücker spielt auch die mC2 in der Saison 2018/19 in der Landesliga. Diese Anzahl an Erfolgen sind in der Jugendarbeit der HSG Verden-Aller bis dato einmalig. Jugendwart Juri Wolkow zeigt sich stolz und bestätigt, dass die Jugendarbeit in Verden auf einem sehr guten Weg ist. „Nun kommt viel Arbeit auf die Trainer zu, aber das werden wir alle zusammen meistern“, so Juri Wolkow, der selber noch mit der 1.Herren der HSG in die 2.Landesligasaion geht und die Landesligamannschaft der männlichen A-Jugend trainiert.